Aktuelle Information!

Seit einigen Wochen haben die Ahornsamen angefangen zu keimen. Die kleinen Ahornkeimlinge vom Bergahorn (Acer pseudoplatanus ; siehe Fotos) sind giftig und es muss vermieden werden, dass Pferde (auch Esel und Zébras) diese fressen.

http://labos.ulg.ac.be/myopathie-atypique/de/das-krankheit-2/

FRÜHLING 2017 – Bis zum 02 Juni 2017 sind der Veterinärmedizinischen Fakultät in Lüttich und RESPE 249 Fälle mit der Diagnose einer atypischen Myopathie berichtet worden. Diese Fälle wurden in Belgien (25 Fälle), in Frankreich (170 Fälle) in Großbritannien (9 Fälle), in die Niederlande (2 Fälle), Irland (2 Fälle), Tschechische Republik (17 Fälle), Schweiz (3 Fall) und Deutschland (21 Fälle) erfasst.

http://labos.ulg.ac.be/myopathie-atypique/de/berichten-uber-einen-fall-besitzer/

http://labos.ulg.ac.be/myopathie-atypique/de/berichten-uber-einen-klinischen-fall-tierarzt/

In dem folgenden Link, finden sie Informationen über die atypische Weidemyopathie (in Französich).

http://www.farah.ulg.ac.be/cms/c_28271/fr/myopathie-atypique-chevaux-en-danger-de-mort

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Share on LinkedInEmail to someonePrint this page